In unserem Betrieb arbeiten rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dafür Sorge tragen, dass die eingehende Sammelware sortiert, verpackt, gelagert und abtransportiert wird.

Somit gibt es verschiedenste Aufgaben, die zu erledigen sind, bis die Ware bei unseren Kunden ankommt. Die Teamleiter sorgen zusammen mit der Geschäftsleitung für eine reibungslose Zusammenarbeit aller Bereiche. Hohe Qualitätsstandards sind für uns selbstverständlich. Diese werden jährlich im Rahmen von Audits zur Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb von unabhängigen Dritten überprüft.

Interesse an unseren Jobs? Die finden Sie …

… in der Sortierung:

Sortieren ist Handarbeit. An diesen Arbeitsplätzen kommt die Sammelware an und wird in unterschiedlichen Sortierstufen in verschiedene Gruppen und Artikel sortiert. Da die Vermarktung von Second-Hand-Bekleidung den Trends einer neuen Bekleidung folgt, ist eine regelmäßige Anpassung der Sortierung Teil dieser Aufgabe.

Neben schneller Auffassung braucht es auch ein Gespür für Qualitäten, Stoffen und Farben. Diese Arbeit wird bei uns ausschließlich von Frauen erledigt. Die Erfahrung zeigt, dass sie einfach ein besseres Händchen für den Umgang mit Textilien haben.

Da die Effizienz neben der Qualität in der Sortierung eine große Rolle spielt, haben wir ein Prämiensystem eingeführt, das die Mitarbeiterinnen mit einer hohen Sortierleistung belohnt.

Die Mitarbeiterinnen sind für ihren Aufgabenbereich alleine verantwortlich. Teamarbeit wird dennoch großgeschrieben, denn die einzelnen Arbeitsschritte der Sortiererinnen gehen ineinander über und am Ende zählt doch das Gesamtergebnis.

Sind Sie neugierig geworden und fragen sich, welche Voraussetzungen Sie hierfür mitbringen müssen?

Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln sollten Sie mitbringen und motiviert sein, etwas Neues zu lernen. Den Rest übernehmen wir. Eine intensive Einarbeitung zusammen mit einer erfahrenen Sortierkraft ist für uns selbstverständlich.

… rund um die Sortierung:

Der innerbetriebliche Transport der Ware, die Lagerung und Verladetätigkeit erfolgt hauptsächlich mit dem Gabelstapler, für diese Tätigkeit unsere Mitarbeiter die entsprechende Qualifikation besitzen.

In diesem Bereich gibt es aber auch Hilfstätigkeiten, beispielsweise die Verwiegung von Säcken an den Sortiertischen oder das Verbringen von Behältern; also alles Arbeiten, die die Sortierinnen unterstützen, ihre Arbeit effizient auszuführen.

Arbeitsumfeld:

Die Altkleidersortierung und Vermarktung ist nicht jedem geläufig. Wussten Sie, dass 70% der Weltbevölkerung Second-Hand-Bekleidung tragen?

Wir verlängern das Leben eines ausgedienten Kleidungsstückes. Dafür muss keine neue Bekleidung produziert werden, wofür wertvolle Rohstoffe eingesetzt werden müssen. Somit tragen wir dazu bei, diese Rohstoffe einzusparen und die Umwelt zu schonen.

Bei Mode an Umweltschutz denken, wo findet man das sonst?

Bewerbungsformular

Werden Sie Teil unseres Teams. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bitte sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Gerne rufen wir Sie auch an.

Bitte kontaktieren Sie mich!

*Pflichtfelder